Der Online-Unternehmer und die Umsatzsteuer – Dienstleistungen innerhalb der EU | VLOG #16


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Was passiert, wenn ein Online-Unternehmer, z.B. ein Webdesigner seine Dienstleistung nicht nur innerhalb Deutschlands verkauft, sondern europaweit?

Was der Online-Unternehmer im Hinblick auf die Umsatzsteuer beachten muss, wenn er seine Dienstleistung europaweit verkauft erklärt Frau Rechtsanwältin Romy Graske in diesem Blogbeitrag.

Bei speziellen Fragen kannst du uns gern eine Nachricht zukommen lassen!


Zurück zur Übersicht